Anne Jaspersen

Kinderbuchautorin & Sängerin

Willkommen!

Auf dieser Seite geht es um meine Arbeit als Kinderbuchautorin, Sängerin und »Gedankenfliegerin«. Denn ich liebe es, wenn Schreiben, Singen, (Vor-)lesen und Philosophieren in der Begegnung mit Kindern zu einem großen, bereichernden Spaß wird.

Neugierig geworden? Dann kannst du hier meinen Hörgeschichten lauschen, eine Lesung anfragen und dich inspirieren lassen. Viel Spaß!

 

Geschichten

Kurzgeschichten

Ich liebe Kurzgeschichten und habe einen Riesenspaß daran, welche zu schreiben. Ich schreibe Kurzgeschichten für den Rundfunk, für die Kinderzeitschrift »GECKO« und für Verlage wie Carlsen, mixtvision, ZEIT, Esslinger. Einige meiner Kurzgeschichten wurden noch unter meinem Mädchennamen Anne Thiel veröffentlicht. Da ich jedoch mittlerweile Anne Jaspersen heiße, veröffentliche ich meine Geschichten seit 2015 nur noch unter diesem Namen.

Radio

Hier könnt ihr einige meiner Radiogeschichten nachhören, die bei radioMikro (Bayerischer Rundfunk) und beim OHRENBÄR (rbb/NDR) gesendet wurden. Fast alle meiner »radioMikro-Geschichten« sind noch unter meinem Mädchennamen Anne Thiel veröffentlicht worden, während ich in Zusammenarbeit mit OHRENBÄR schon Anne Jaspersen hieß.

Sämtliche Aufnahmen werden bei mir natürlich nur für den privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt! (Keine kommerzielle Nutzung)

Lula

Die Kindermusikgeschichte »Lula und das fliegende Bett« wurde als CD schon im Jahr 2005 veröffentlicht. Später kam ein Taschenbuch und ein Literaturprojekt dazu, ich habe die Geschichte als Musical aufgeführt und bin heute immer noch mit meinen musikalischen Lula-Lesungen an Grundschulen unterwegs. Im November 2021 ist das Taschenbuch unter dem Titel »Lula hebt ab« beim »Verlag Akademie der Abenteuer« neu aufgelegt worden. Darüber freue ich mich sehr!

Lesungen

»Volle Fahrt voraus!« Gemeinschaftslesung

mit den Elbautorinnen Katharina Mauder und Katja Reider im Kulturschloss Wandsbek 2022

Philosophische Lesung

auf der Lesinale der Schule Alter Teichweg mit meinen Ja-und-Nein-Geschichten 2022

»Volle Fahrt voraus!« Gemeinschaftslesung

mit den Elbautorinnen Irene Margil und Barbara Peters in der Brüder-Grimm-Schule 2022

»Volle Fahrt voraus!« Gemeinschaftslesung

mit den Elbautorinnen Irene Margil und Barbara Peters in der Bücherhalle Billstedt 2022

»Volle Fahrt voraus!« Gemeinschaftslesung

mit den Elbautorinnen Julie Bender und Inga Marie Ramcke in der Schule Grumbrechtstraße 2022

Lesung mit Annette Mierswa

auf dem historischen Alsterdampfer St. Georg im Rahmen der Reihe »Auf Kurzreise« des Hamburger Literaturhauses 2021

Lesung mit Annette Mierswa

auf dem historischen Alsterdampfer St. Georg im Rahmen der Reihe »Auf Kurzreise« des Hamburger Literaturhauses 2021

Lesung auf der »St. Georg«

im Rahmen der Reihe »Auf Kurzreise« des Hamburger Literaturhauses 2021 (hier mit Isabell Köster)

Kultursommer-Lesung

mit Stefanie Taschinski und musikalischer Begleitung von Peter Unbehauen 2021

Kultursommer-Lesung

mit Schrödingers vor der Rindermarkthalle 2021

Kultursommer-Lesung

zusammen mit meiner Tochter Franka und DJ Kekse (organisiert von Schrödingers) 2021

Kultursommer-Lesung

Gemeinschaftslesung mit den Elbautor*innen Julie Bender, Till Penzek und Inga Marie-Ramcke in Maschen 2021

BuchEntdecker-Lesung

Musikalische Lula-Lesung auf dem BuchEntdeckertag mit den Elbautor*innen im Altonaer Museum 2019

Musikalische Lula-Lesung

in der Grundschule Warwisch 2016

Musikalische Lula-Lesung

in der Schule Gröhnwohld 2014

Leipziger Buchmesse 2012

Meine Lesungen richten sich an Grundschulkinder:

1. Option: Interaktive musikalische Lesung zum Taschenbuch »Lula hebt ab«. Ich lese Passagen aus dem Taschenbuch und singe (zusammen mit den Kindern) meistens drei Songs der dazugehörigen CD. Außerdem biete ich einfache Bewegungsabläufe an. Begeistert sind die Kinder auch von den Kazoos, die ich mitbringe und einige von ihnen (im Rahmen eines Liedes) ausprobieren dürfen. Gerne präsentiere ich begleitend Illustrationen der Geschichte mit einem Beamer.

2. Option: Interaktive musikalische Lesung mit Umweltthematik zu meiner Geschichte »Löcher noch und nöcher« aus dem großen Vorlesebuch der Elbautoren »Volle Fahrt voraus!« (Eine Hamburger Maus reist zu den Eisbären, um der »Eisschmelz-Problematik« auf den Grund zu gehen).
Außerdem im Gepäck: Das Piratenlied »Piraten, die fürchten sich nie« (Text: Barbara Peters, Musik: Anne Jaspersen), ebenfalls aus der Anthologie. Es wird gesungen und diskutiert, es werden Ideen gesammelt und Zeitungsblätter gefaltet.

3. Option: Philosophische Lesung zu meinen »Ja-und-Nein-Geschichten«: Ja oder Nein – wer sich nicht entscheiden kann sagt gerne mal »jein« oder wirft eine Münze. Aber wenn wir nicht entscheiden, dann tun es vielleicht andere für uns. Oder die Zeit? Gibt es typische Ja-Sager und Nein-Sager? Und welche Entscheidungen brauchen eigentlich Mut? Ich freue mich auf kreatives »um die Ecke denken«!

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es auch spannend sein kann, Option 2 und 3 zu kombinieren. Dauer der Lesung nach Absprache (60 bis 90 Minuten sind möglich).

Für Kinder zu lesen macht unglaublich viel Spaß! Es kommen immer wieder Dinge dabei heraus, auf die ich selbst nie gekommen wäre …

Infos für Lehrer, Lehrerinnen und Kinder:

 

Projekte

Gedankenflieger

Nachfragen, weiterdenken und die eigene Meinung vertreten – diese Fähigkeiten sind keine Selbstverständlichkeit. Die »Gedankenflieger« (Philosophieren mit Kindern) lassen Kinder zu Wort kommen und ermutigen sie dazu, ihre eigenen Positionen zu finden, andere (eventuell gegenteilige) Meinungen auszuhalten und zu akzeptieren, dass es nicht unbedingt eindeutige Antworten braucht. Spielerisch wird gestaunt, betrachtet und ausprobiert.

Anhand von Bilderbüchern geht es um das Entwickeln von Fragen. Im gemeinsamen Gespräch wird in die Tiefe gedacht, es werden Begriffe geklärt, Gedanken werden sortiert und verdichtet. Jenseits von »richtig« und »falsch« sind Flexibilität, Toleranz und Empathie gefragt – die Voraussetzung für ein friedliches Miteinander und zentrale Kompetenzen, um den Herausforderungen unserer Zeit mit Kreativität und Selbstbewusstsein zu begegnen.

Die »Gedankenflieger« gibt es im Jungen Literaturhaus Hamburg schon seit 2006. Ich bin 2017 als Referentin zum Gedankenflieger-Team des Jungen Literaturhauses dazugestoßen und philosophiere seitdem mit Grundschulkindern. Eine sehr inspirierende und immer wieder überraschende Erfahrung!

ElbautorInnen

Hamburg hat endlich ein Netzwerk für Kinder- und JugendbuchautorInnen!

Wer schreibt eigentlich die Bücher, die abends vorgelesen und aus den Büchereien ausgeliehen werden, die Kinder, Eltern und Großeltern miteinander ins Gespräch bringen und in andere Welten eintauchen lassen?

Natürlich die Kinder- und JugendbuchautorInnen, die mit ihren Werken die Fantasie beflügeln und auf hunderten von Lesungen lebendige Leseförderung betreiben. Um sich zu vernetzen und mit vereinter Kraft neue und spannende (Kinder- und Jugendkultur)-Projekte ins Leben zu rufen, haben sich die ElbautorInnen im Sommer 2017 zum ersten Mal getroffen und als neues festes Hamburger Format konstituiert.

Das Motto der Hamburger ElbautorInnen lautet: Raus aus dem stillen Kämmerlein! Wir möchten unsere Stadt in Zukunft noch viel mehr mit unserer Arbeit als Kinder- und JugendbuchautorInnen vertraut machen und gemeinsam in die Öffentlichkeit treten.

Gegründet wurde das Netzwerk von den Autorinnen Jutta Nymphius, Stefanie Taschinski und Andrea Schomburg.

Ich freue mich, dazuzugehören und in dieser inspirierenden Runde mitwirken zu dürfen!

Musik

Musik begleitet mich schon mein Leben lang. Ich begann früh, das Klavier zu entdecken, nahm Trommelunterricht und sang viele Jahre im Schul- bzw. Gospelchor. Während einer sechsjährigen Gesangsausbildung habe ich mich irgendwann auf die Bühne getraut. Heute ist das Singen aus meinen musikalischen Lesungen und Workshops nicht mehr wegzudenken.

»Blue Champagne«

Sechs Jahre lang waren Kersten Wortmann und ich auf Bühnen und in Clubs in Hamburg und Norddeutschland unterwegs alias Jazz-Duo »Blue Champagne«, regelmäßig zum Beispiel im »alten« Mojo Club, Jazz-Café.

»Blue Champagne«

Jazz-Duo mit Kersten Wortmann

»Mojo Club«

Auftritt mit dem Duo »Blue Champage« im Mojo Club Jazz Café 1996

»Adjust Clockwise«

Auftritt mit der Soul and Funk-Band »Adjust Clockwise« auf einem Straßenfest in Lüneburg 1997

»Adjust Clockwise«

Auftritt mit der Soul and Funk-Band »Adjust Clockwise« auf einem Straßenfest in Lüneburg 1997

»at groove«

Auftritt mit meiner damaligen Jazz and Soul-Band »at groove« auf dem Hamburger Alstervergnügen im Jahr 2000

»at groove«

Auftritt mit meiner damaligen Jazz and Soul-Band »at groove« auf dem Hamburger Alstervergnügen im Jahr 2000

»at groove«

Auftritt mit meiner damaligen Jazz and Soul-Band »at groove« auf dem Hamburger Alstervergnügen im Jahr 2000

Einweihung Cascadas

Als 2014 der Hamburger »Cascadas Club« eingeweiht wurde, bin ich mit einem musikalischen Kinderprogramm am Start gewesen.

Einweihung Cascadas

Als 2014 der Hamburger »Cascadas Club« eingeweiht wurde, bin ich mit einem musikalischen Kinderprogramm am Start gewesen.

Einweihung Cascadas

Als 2014 der Hamburger »Cascadas Club« eingeweiht wurde, bin ich mit einem musikalischen Kinderprogramm am Start gewesen.

Presse

Ausgezeichnet!

2021: Hamburger Zukunftsstipendium der Behörde für Kultur und Medien in Zusammenarbeit mit der Hamburgischen Kulturstiftung für ein Kinderlyrik-Projekt

2018: Auswahlliste mit Manuskript »Poet Tree« im Rahmen des Josef-Guggenmos-Preises

2018: Einladung zum Auswahl- und Einführungsworkshop der Akademie für Kindermedien Erfurt (Bereich Buch)

2009: Kempener Literaturwettbewerb, Kategorie Lyrik, 3. Platz für »Und NOCH eine Eisbären-Geschichte«

2005: 6 Trompeten (Höchstbewertung) für die »Lula-CD« beim Hessischen Rundfunk (Klangohr/Rüdiger Bischoff)

Kontakt

Ob Lesungsanfrage, die Vereinbarung eines Workshops oder ein persönliches Anliegen – melde dich gerne bei mir, ich beantworte alle Emails so schnell wie möglich!

Anne Jaspersen
22087 Hamburg

vertreten durch die ProjektAgentur Ulrich Störiko-Blume

Für Lesungen und Veranstaltungen

lesung@kindersoul.de

Für musikalische Anfragen

singen@kindersoul.de

Für alle anderen Anfragen

mail@anne-jaspersen.de